Lost Places – Stollenbunkerbesichtigung im Rahmen einer besonderen Stadtführung mit Werner Preugschas

Stadtführung Meschede mit Werner Preugschas

Bei dieser Themenführung geht um den 19.02.1945, den Tag an dem das „alte Meschede“ unterging. Was sich an diesem Tag alles änderte erzählt euch unser Gästeführer Werner Preugschas bei einem Rundgang durch die Kreis- und Hochschulstadt Meschede. Anhand von Fotos und Zeitzeugenberichten wird das Geschehene erlebbar. Zum Abschluß gibt es einen exklusiven Blick in einen alten Stollenbunker.

Vom Treffpunkt an der Tourist-Information am Bahnhof Meschede geht es zunächst durch die Fußgängerzone zur St. Walburgakirche und zum Stiftsplatz.

Im weiteren Verlauf der Stadtführung werden Standorte von Stollenbunkern besucht, Augenzeugenberichte vorgelesen und ein gut erhaltener Stollenbunker wird besichtigt.

Termine 2024:
Samstag, 23.03.2024, 14:30 Uhr (bereits ausgebucht)
Samstag, 06.04.2024, 14:30 Uhr (bereits ausgebucht)

Die Tour dauert ca. 90 Minuten. 8,- Euro pro Person
(ab 14 Jahre, Minderjährige nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten)

Diese Gästeführung findet nur zweimal jährlich statt.
Nicht für Gruppen buchbar.

Stadtführer Werner Preugschas

Die Stollenbunkerführungen 2024 sind leider schon ausgebucht!
Für 2025 planen wir wieder zwei Termine.